Worth To Know

Get informed about the Cambridge Analytica Scandal, why you shouldn’t use Facebook, Instagram & WhatsApp anymore and learn other important things about data collecting/mining/scraping. Some articles or videos are in german and some are in english (scroll down).


The 30-DAY-BLOG-UPDATE
This blog post will be updated on a daily basis with worth to read articles or worth to watch videos. It’s DAY 27 (21.05.2018). Scroll down to read the newest entry.


First of all:
In march 2018 the Cambridge Analytica/Facebook scandal became public and since then the people started to learn why sites like Facebook, Instagram, WhatsApp, SnapChat, Twitter, Google and other services are for free although it cost billions of dollars to maintain them. In fact: They’re not for free! You pay with your privacy and your data will be used to manipulate you and millions of others. And before you call this a „Conspiracy Theory“ start to read and to teach yourself.
The scandal is something which opened the eyes of everyone. I collected several newspaper articles and videos which are very worth to read and watch. It’s important to me that you know these things and that you start to think about your behavior in the online world. It is important to understand that you cannot trust a company like Facebook Inc. anymore if it makes it possible for other companies to scrape and to collect the data of millions of users to influence the public opinion. This happened 2015 (campaign of the US politician Ted Cruz), 2016 (The Brexit Vote), the US election of Donald Trump and more.
Please ask in the comments below if you need further information or help with a translation.


miniflagDEU DAY 27

21.05.2018

Am 27. April 2016 wurde die DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) eingeführt. Nach 2 Jahren Übergangszeit tritt sie nun am 25.05.2018 in kraft. Jeder Bürger, jedes Unternehmen, jeder der Daten von sich preisgibt (ob freiwillig oder unfreiwillig) und jeder der Daten anderer verarbeitet hatte nun zwei Jahre Zeit sich auf diese Verordnung einzustellen und sein Verhalten bzw. sein Unternehmen dahingehend zu ändern oder vorzubereiten. Leider bekam die DSGVO erst in den letzten Wochen die Beachtung die ihr gebührt, nicht zuletzt durch den Facebook-Datenskandal. Die folgende Seite informiert sehr gut, ausführlich und verständlich über die EU-DSGVO.

 

>>> https://eu-datenschutz-grundverordnung.net

 


miniflagDEU DAY 26

20.05.2018

Die Daten von 50 Millionen Facebook Nutzern wurden missbraucht, der CEO redet von ukrainischen Mädchen und Fake News. Was steckt hinter dem Cambridge Analytica Skandal – und was bedeutet er für die Demokratie in Zeiten von Big Data?


DAY 25

19.05.2018

An undercover investigation by Channel 4 News reveals how Cambridge Analytica secretly campaigns in elections across the world. Bosses were filmed talking about using bribes, ex-spies, fake IDs and sex workers.

Watch part two of the investigation – Undercover Secrets of Trump’s Data Firm – here: https://www.youtube.com/watch?v=cy-9i…


miniflagDEU DAY 24

18.05.2018

Normalerweise müsste ich ab dem 25.05.2018 allen meinen beruflichen Kontakten, die WhatsApp benutzen, untersagen meine Telefonnummer weiterhin in ihrem Handy zu speichern. Ich überlege ernsthaft dies zu tun. Solange WhatsApp seine App dahingehend nicht anpasst habe ich keine andere Wahl meine Privatspähre zu schützen.

>>> WhatsApp wird zum teuren Risiko für Handwerker (Welt.de)

 


DAY 23

17.05.2018

How Cambridge Analytica worked. Shortly explained. A video from the New York Times.
If you cannot trust someone anymore would you still hang around with him? I have my doubts.

 


miniflagDEU DAY 22

16.05.2018

Wir Auch wenn der Cambridge Analytica Skandal mittlerweile mehr und mehr aus den Mainstream-Medien verschwindet sickern dennoch immer mehr Dinge durch die wissenswert sind.

>>> Cambridge Analytica speicherte Facebook-Daten bis 2017 (FAZ.net)

 

 

 


DAY 21

15.05.2018

During his View From The Top talk, Chamath Palihapitiya, founder and CEO of Social Capital, discussed how money is an instrument of change which should be used to make the world a better place. “Money drives the world for better or for worse. Money is going to be made and allocated – you have a moral imperative to get it and then use it to make a difference.“.
>>> If you don’t understand english you can use the subtitle function from YouTube! <<<


miniflagDEU DAY 20

14.05.2018

Wir wissen es schon seit Jahren dass nahezu jede kostenlose App, jede Homepage die frei zugänglich ist und jedes Unternehmen welches seinen Service umsonst anbietet unsere Daten zur Weiterverarbeitung verwendet um damit Geld zu verdienen. Nur so können diese Unternehmen ihre Kosten decken und uns den Service anbieten den wir erwarten. Es sei denn sie lassen sich von uns bezahlen. Dann ist eine Datenerhebung auch nicht mehr notwendig. Schließlich bezahlen wir auch unseren Stromanbieter, unseren Vermieter, unsere Handyrechnung, ja sogar unsere Lebensmittel bezahlen wir um diese zu erhalten. Im Umkehrschluß könnten wir ja auch unsere Daten und alles Wissenswerte über uns an Rewe oder Aldi weiterleiten um im Gegenzug Lebensmittel umsonst zu erhalten.
Was Herr Dirk Müller in dem folgenden Video also sagt ist durchaus richtig, dass die Empörung über Facebook und die Datenskandale zu etwas ganz anderem führt was uns vielleicht weisgemacht werden soll. Auch ich empöre mich über die Sammelwut der großen Konzerne. Allerdings plädiere ich nicht dafür dass wir Bürger unsere Daten wieder zurückhaben sollen, sprich: Wir sollen die Kontrolle über unsere Daten erhalten. Nein, ich bin voll und ganz dafür dass NIEMAND irgendwelche Daten erhebt die zu marktwirtschaftlichen Zwecken genutzt werden. Dazu müssen wir uns von der „Umsonst-Mentalität“ vollends verabschieden. Erst kürzlich kündigte Faceboook eine zweite Variante ihres Netzwerks an – eine Bezahl-Version ohne Werbung. Dies wäre ein Anfang. Es muss für die Leistung die erbracht wird bezahlt werden. Man kann nicht erwarten dass alles umsonst ist. Auch Google sollte Geld kosten. YouTube, Instagram, Homepages von Zeitungen (wie es sich schon bereits verhält) sollten alle Geld kosten damit wir sie nutzen können. Somit bräuchten keine Daten mehr erhoben werden und somit kann auch kein Datenmissbrauch stattfinden weil diese Daten überhaupt nicht existieren. Alternativ können sich Anbieter jeglicher Art auch durch Spenden finanzieren wie es WikiPedia z.B. handhabt oder andere „Vereine“.
Wie man sieht ist es durchaus möglich auf das Sammeln von Daten zu verzichten um etwas anzubieten. Der Bürger, der Nutzer – also wir, muss es nur wollen.

>>> Dirk Müller – Facebook & der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch (10:50)


DAY 19

13.05.2018

Researchers demonstrated how they can control voice-activated devices with commands embedded in songs or videos (broadcasted over radio, YouTube or TV) which are inaudible to the human ear. They instructed smart devices like Smartphones, Google’s Assistant, Amazon’s Alexa or Apple’s Siri to visit malicious websites, initiate phonecalls, take a picture or send text calls.

>>> Alexa and Siri Can Hear This Hidden Command. You Can’t. (New York Times)

 

 


DAY 18

12.05.2018

Social Networks which earn money through data mining to serve advertisements hire well educated „Attention Engineers“ to develop a high addictive social media system which does not connect the people like Facebook claims. Those networks and platforms divide the entire society, ripping apart the social fabric of how society works, reduce our capacity for concentration and leads very often to a Social-Media-Depression. This video summarizes it very good.


DAY 17

11.05.2018

The Cambridge Analytica scandal is showing the cracks in Facebook. Cenk Uygur and Brett Erlich, the hosts of The Young Turks, discuss if it’s time to delete it.


miniflagDEU DAY 16

10.05.2018

Was bedeutet die neue Datenschutzgrundverordnung? – DSGVO (RP-Online.de).

>>> Was die neue Datenschutzverordnung der EU bedeutet (RP-Online.de)

 


DAY 15 (halftime)

09.05.2018

It’s halftime. I did this now since 15 days and 15 days are still ahead. This time something arty. If you don’t know Poppy, don’t worry about. You can’t know everything. The same counts for me. The world is too huge. The internet is too huge. And some things are not worth to know. But one thing I always repeated within the last 20 years is to read the book „1984“ by George Orwell. If you don’t have the time to read a book you can watch the movie. And if you don’t want to watch the movie simply read the Wikipedia Article about this. It’s really not much.
There are a lot of deep meanings and messages in this film you should understand. One message is: „The more often something is repeated, the higher the chances that the people will believe it.“ 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5. 2+2=5.
The following video points this out.


miniflagDEU DAY 14

08.05.2018

Lade dir deine eigenen Daten von Facebook herunter – du wirst überrascht sein was das größte soziale Netzwerk alles über dich weiß (Stern.de).

>>> Ich bin 3000 Dateien: Meine Facebook-Sucht, meine Daten und Cambridge Analytica (Stern.de)

 


miniflagDEU DAY 13

07.05.2018

Wenn du deinen Facebook Account nicht löschen möchtest oder kannst, solltest du zumindest wissen was du tun kannst um deine Daten weitesgehend selbst zu schützen (ntv).

>>> Digitale Selbstverteidigung: Ist es Zeit, Facebook zu löschen? (ntv)

 


DAY 12

06.05.2018

The data of more than 80 million Facebook accounts were acquired and used for manipulation by Cambridge Analytica. Now another firm leaked again 48 million user profiles which it scraped from Facebook. (ZDnet 18th April, 2018). This will not stop as long as Facebook is not able to protect your data or as long as you give them your data only because you want to use a free service which is not worth to use anymore.

 

>>> Data firm leaks 48 million user profiles it scraped from Facebook, LinkedIn, others

 

 


miniflagDEU DAY 11

05.05.2018

China entwickelt seit Jahren ein sogenanntes „Punktesystem“ für alle Bürger und in dieser Woche wurde es offiziell eingeführt. Millionen Menschen sind heute schon davon ausgeschlossen Flüge zu buchen, mit der Bahn zu fahren oder ihre Kinder bekommen keinen Studienplatz weil sie ein schlechtes „Scoring“ haben. In dem folgenden kurzen NDR Beitrag und in dem Artikel von heise.de könnt ihr euch darüber informieren und selbst sensibilisieren was es heißt wenn die Regierung und große Firmen Zugriff auf unsere Daten haben. „George Orwell würde sich im Grabe herumdrehen“.

 

China: Überwachung durch Gesichtserkennung | Weltbilder | NDR
(5:40)

 

>>> China schafft digitales Punktesystem für den „besseren“ Menschen (heise.de)

 


miniflagDEU DAY 10

04.05.2018

Wie der Facebook Skandal Emmanuel Macron zum Wahlsieg verhalf. Ein Artikel aus dem Stern.

>>> Facebook-Skandal: So groß ist die dunkle Macht von Big Data (Stern)

 


miniflagDEU DAY 9

03.05.2018

Mehr als 1 Milliarde Menschen nutzen täglich den Messenger-Dienst WhatsApp. Diese App wurde im Jahr 2014 für 19 Milliarden Dollar von Facebook Inc. gekauft (dem mittlerweile auch Instagram gehört). In den folgenden vier Blog-Einträgen könnt ihr nachlesen wie Facebook die Userschaft und die Gerichte bezüglich Datenschutz belogen hat, was mittlerweile als Werbetreibender mit WhatsApp möglich ist und wie WhatsApp als Spionage-Tool genutzt werden kann.

>>> 110-Mio.-Euro-Strafe gegen Facebook für WhatsApp-Lüge

>>> WhatsApp-Urteil: Private Nutzung verstößt gegen Recht

>>> Jetzt können dich Werbungtreibende auch bei WhatsApp erreichen

>>> Spionage-Software: Staat kann WhatsApp-Verschlüsselung umgehen


DAY 8

02.05.2018

(from TED.com)
In the early days of digital culture, Jaron Lanier helped craft a vision for the internet as public commons where humanity could share its knowledge — but even then, this vision was haunted by the dark side of how it could turn out: with personal devices that control our lives, monitor our data and feed us stimuli. (Sound familiar?) In this visionary talk, Lanier reflects on a „globally tragic, astoundingly ridiculous mistake“ companies like Google and Facebook made at the foundation of digital culture — and how we can undo it. „We cannot have a society in which, if two people wish to communicate, the only way that can happen is if it’s financed by a third person who wishes to manipulate them,“ he says.

>>> How We Need To Remake The Internet (TED Talk)

 

 


DAY 7

01.05.2018

The breakdown what went wrong with the internet. Even the creators of sites like Faceboook, Google, Snapchat and WhatsApp are aghast what they’ve created. Listen to the words of those architects and what they suggest to do. This article is long but very worth to read. Read it completely, all 15 steps (you need to scroll down).

>>> The Internet Apologizes …


+ miniflagDEU DAY 6

30.04.2018
The official interview with Christopher Wylie (eng) and how he helped to manipulate the US election of Donald Trump. You can also read the german version of „Ich habe nur gezeigt dass es die Bombe gibt“ by Dr. Michal Kosinski. Scroll down.

 

>>> I made Steve Bannon’s psychological warfare tool’: meet the data war whistleblower (The Guardian)

miniflagDEU >>> Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt (Tagesanzeiger.ch, Das Magazin)

Eine «Magazin»-Geschichte sorgte 2016 für internationales Aufsehen und heftige Debatten. Hannes Grassegger und Mikael Krogerus hatten über die damals kaum bekannte Datenanalyse-Firma Cambridge Analytica recherchiert – mit beunruhigenden Erkenntnissen zu den Möglichkeiten von Big Data. Wegen des fragwürdigen Umgangs mit Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern steht Cambridge Analytica nun erneut im Fokus des öffentlichen Interesses. Es geht um die Frage, was mit unseren Daten alles gemacht werden kann. Darum veröffentlicht Tagesanzeiger.ch/Newsnet nochmals den «Magazin»-Artikel «Ich habe nur gezeigt, dass es die Bombe gibt» von Hannes Grassegger und Mikael Krogerus in einer aktualisierten Version vom Januar 2017.

 


miniflagENG DAY 5

29.04.2018

A very short article which explains that Instagram uses all your facebook data. Even if your profiles are set to private.

>>> A Friendly Reminder That Instagram Uses All Your Facebook Data (BuzzFeedNews by Katie Notopoulos)

 


miniflagDEU DAY 4

28.04.2018

Heute ein kurzes 4-minütiges Video der Bundeszentrale für politische Bildung

>>> Bots, Fake News und Big Data: Das Ende der Demokratie? (YouTube)


miniflagENG DAY 3

27.04.2018

Today a newspaper article from theguardian.com

>>> Facebook logs SMS texts and calls, users find as they delete accounts

 


miniflagDEU DAY 2

26.04.2018

Heute ein Artikel aus dem Stern

>>> Zuckerberg entschuldigt sich seit 14 Jahren – jetzt könnte es ihn Facebook kosten

day02

 


miniflagENG DAY 1

25.04.2018

First a Video which you should definetly watch!


Come back tomorrow for more!


 

Kommentar verfassen